Windows 7 updates downloaden

Windows 7, 8 und 10 haben die Installation von Updates schnell und benutzerfreundlich gemacht, aber die Aktualisierung von Windows mag wie ein Ärger erscheinen, immer in den schlimmsten Zeiten auftauchen. Schlimmer noch, diese Updates verwenden wertvolle Systemressourcen während der Installation und stören häufig Ihren Workflow. Wenn Sie beispielsweise mehr als ein Update herunterladen möchten, wenn Sie beispielsweise 32-Bit- und 64-Bit-Windows 7-Systeme aktualisieren und Offlinekopien des Patches wünschen, können Sie auf die Schaltfläche “Hinzufügen” klicken, um mehr als ein Update herunterzuladen, um sie gleichzeitig herunterzuladen. Besuchen Sie die Download-Seite zum Serviceing Stack Update vom April 2015 und scrollen Sie zu den Download-Links. Klicken Sie auf den entsprechenden Link, um das Update für ein x86 (32-Bit) oder x64 (64-Bit-Version) von Windows 7 herunterzuladen. Suchen Sie nach Updates für Windows? Ab November 2016 können Microsoft Windows-Updates nur noch aus dem Microsoft Update-Katalog heruntergeladen werden. Wie immer sind alle Updates weiterhin über WSUS, SCCM und Windows Update verfügbar – diese Änderung ist nur für manuelle Downloads möglich. Früher wurden diese Updates durch umfassende Service Packs durchgedrückt, aber in diesen Tagen häufiger handelt es sich um halbregelmäßige und wichtige Updates über Windows Update. Windows 7 war ein paar Jahre lang Microsofts führendes Computerbetriebssystem, bevor es von Windows 8 abgelöst wurde.

Da dies der Fall ist, wenn ein Windows-Benutzer Windows 7 auf einem Computer von Grund auf in der heutigen Zeit installiert, haben sie die mühsame Aufgabe, die Updates für Windows 7 herunterzuladen und zu installieren, wobei der Computer ständig neu gestartet wird, vor ihnen. Windows 10 lädt Updates automatisch herunter und installiert Updates im Hintergrund. Wenn ein Neustart erforderlich ist, werden Sie von Windows im Voraus darauf hingestellt und Sie entscheiden, ob Sie sofort oder später neu starten möchten. Denken Sie daran, dass, wenn Sie den Neustart zu lange verschieben, Windows schließlich eine benötigen wird. Von hier aus können Sie kürzlich installierte Updates anzeigen und alle problematischen Updates deinstallieren. Deinstallierte Updates werden jedoch später wieder angezeigt. Um das richtige Update für Ihr System herunterzuladen, klicken Sie auf der seite rechts darauf auf die Schaltfläche “Hinzufügen”.

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.